“Ich brauche eine Beziehung um glücklich zu sein.”

DAS VIDEO DES TAGES

Tag 20

Byron Katie’s Zitat des Tages

“Wie du Liebe suchst, verlierst du das Bewusstsein für sie, nicht den Zustand. Das ist keine Option, denn Liebe ist das, was wir alle sind. Das ist unverrückbar.”
“Seeking love is how you loose the awareness of it, not the state. That is not an option, because love is what we all are. That’s immovable.”

Die Antworten aus dem Video

Frage 3: Wie reagierst du, was passiert, wenn du diesen Gedanken glaubst?

ich suche, halte fest

bin unglücklich

müde

einsam

kann mich nicht auf mich konzentrieren

bin unendlich traurig, weil ohne

werde unruhig, erlebe mich im Mangel

ich setz mich unter Druck

druck im Bauch

unruhig

ich brauche Unterstützung von außen

verzweifelt, weil ich sie nicht sehe

uneins mit mir

wütend

Mein Leben ist nicht vollständig

rastlos

fühle mich bedürftig, unvollständig ohne

fühle mich so unvollständig

klammere mich an den anderen

bin nervös, überaktiv

nicht zugehörig

nein, enttäuscht

ich bin abhängig

haltlos

verzweifelt

ich gebe meine Macht ab

fühl mich nur halb

es fehlt etwas

verbiege mich

fühle mich alleine

suchen, Unruhe

angepasst

ständig auf der Suche

gefangen

bin wie getrieben

nicht eigenständig

ich projiziere vereinzelte glückliche Momente aus einer vergangenen Beziehung in die Zukunft und denke, dass ich das bin die da glücklich in der Beziehung ist

irre umher

fühl mich mangelhaft

bin unruhig, fahrig, kann mich nicht ganz sehen

so große Sehnsucht und Schmerz

ich suche die Beziehung zu mir selbst

schwanke zwischen Apathie und Aktionismus, um den Zustand zu ändern

passe mich an

bin außer mir

ich vergleiche

bin nur noch in dem Gedanken und gar nicht mehr in der Situation bei mir

denke ich bin nicht ganz präsent

bin überall nur nicht bei mir

ich bin neidisch auf die, die eine Beziehung haben

bin nicht bei mir

guck auf Andere

ich nehme nicht mehr wahr, was gerade passiert

nicht richtig

Mangel pur

fühle mich falsch

ich bin verkrampft und bekomme Magenschmerzen

dann kommen mir alle um mich herum viel glücklicher vor, vor allem die in einer Beziehung

Angst vor totaler Isoliertheit

ich kann mich über nichts anderes freuen

Welche Bilder tauchen auf aus der Vergangenheit/Zukunft, wenn du diesen Gedanken glaubst?

traurig allein

eine einsame alte frau

1000 Stunde allein

glückliche Paare

ich sehe ich traurig, einsam

alt

glückliche Paare

gehöre nirgends dazu

das reine Glück

allein

glückliche Momente aus der letzten Beziehung

einsam allein freudlos

vereinsamt zu hause

ungeliebt alleine zuhause

nur die anderen bekommen liebe

ein kleines Kind wo Mama oder Papa fehlt

so viele tief unglückliche Momente

ohne den anderen verliere ich mich im Chaos

unerträgliche, unstillbare Sehnsucht bis an mein Lebensende

ich sehe mich glücklich in der Zukunft und unglücklich im Jetzt

es wird nie der Richtige da sein

bin klein und unbedeutend

ohne jede Lebensfreude

Sicherheut fehlt

ich sehe Alles, was ich nicht habe

es gibt nie mehr Liebe für mich

ich will weg aus dem was jetzt ist

verbittert und alt

total abgeschnitten vom Leben

Sehnsucht

abhängig

so bitter, sarkastisch

verlassen

unstillbare Sehnsucht

böse mit mir und dem Leben

ohne Antrieb

trostlos

abhängig, müde mutlos

Herzschmerz

unzufrieden

verschlossen mit einer Sehnsucht die mich auffrisst

misstrauisch dem Leben gegenüber

allein gelassen

Wie fühlst du dich in diesem Moment?

einsam

das Leben lebt eine andere

werte mich ab

das Universum ist nicht  freundlich

schwer

ich habe keine Verbindung zu mir im Moment

das Leben ist zu Ende

schlecht, allein gelassen

ich suche die Schuld für das Alleinsein bei mir

bin nicht mehr bei mir zuhause

not whole

abhängig

will aufgeben

traurig und mutterseelenallein

gehöre nicht dazu

In der Vergangenheit habe ich den Glauben an eine glückliche Beziehung verloren. In der Zukunft sehe ich viele schöne Beziehungen, wenn ich will.

ich resigniere

ich bin offline

stumpf

ziehe mich zurück

Wie behandelst du deine Beziehung oder potentielle Partner, wenn du diesen Gedanken glaubst?

mache Druck

zwanghaft

bin gierig

bedürftig

setze ihn unter druck

baue Druck auf

bedürftig

unnatürlich

bin gar nicht richtig da

vorwurfsvoll

manipuliere

ich mach ihn verantwortlich für mein Leiden

kann gar nicht in kontakt gehen, weil ich meine es nicht verdient zu haben

festhaltend

ich gehe zu viele Kompromisse ein

ich habe (stille) Erwartungen

manipuliere, um zu bekommen, was ich zu brachen glaube

entwickle eine hohe Erwartungshaltung

eigentlich verhindere ich es unbewusst durch meine Abwehr

distanziert

abhängig

unterstelle, dass er mich gar nicht lieben kann

verstelle mich

ich gebe ihm die Schuld wenn ich unglücklich bin

bewerte ihn, mache ihn größer als er ist, spiele eine Rolle

will das alte wiederholen

ich klammere mich an ihm

werde abhängig

idealisiere den Partner

nehme ihn nicht wirklich wahr

Alle Erfolgslast übertrage ich dem möglichen Partner

Frage 4: Wer oder was wärst du ohne diesen Gedanken?

glücklich

frei

frei

glücklich

bei mir

Ich höre die Musik

frei

entspannt

wieder offen und kontaktfreudig

frei, ohne druck, ich würde mich nicht so wertlos fühlen

frei, vollständig

voll im Moment

offen

zu Hause

. . . entspannt. Alles ist gut.

glücklicher

frei und sicher

genieße das Leben, bin ganz im Moment

frei

offen frei zufrieden wie es ist

glücklich

nicht auf der suche

offen

könnte alles genießen

frei und offen

ohne Muss

ruhig, in mir zufrieden, entspannt, offen

offen für den Moment

würde nicht mehr warten

zuhause

unabhängig

ich wäre präsent, würde mein Leben so schön finden wie es ist

ohne druck

in Beziehung

zugewandt und zuhörend

ich könnte in der Situation bei mir sein

entspannter

würd mich erst einmal um mich und das kümmern was an Beziehungen da ist

im Moment glücklich

fühle mich freier zu tun was möchte

glücklich freundlich

liebevoll mit mir

zugewandter

handlungsfähig, ich hätte Lust die Beziehungen, die in meinem Leben sind zu gestalten

im hier und jetzt

frei in meiner Entscheidung

in Beziehung mit mir

ohne ein muss oder sollte

wäre mit mir alleine total glücklich

ich könnte ihr vergeben

glücklich und zufrieden mit mir

könnte das für mich gefühlt richtige tun

könnte mich frei entscheiden

dankbar

ich bin ganz für mich da

ich kann meine Beziehung als Bereicherung sehen, nicht als Voraussetzung zum Glück

hätte keine Erwartungen

wäre ruhiger, nicht so getrieben

fühl mich frei

fühlt sich gerade an wie ein Derwisch, der tanzt, tanzt, tanzt

voller Lust und Energie auf das was kommt

ganz bei mir

würde gut für mich sorgen

in mir zuhause

aufgeladen und voller Tatendrang

Das Leben ist so oder so schön

hab Freude mit mir, anderen und dem Leben

ich wäre verbunden mit allen und mir

bin ganz liebevoll bei mir

ich tanze das leben

jedes Gefühl wäre ok

entspannt

ich bin mit allem in Beziehung

bin voll bei der Arbeit

liebevoll

gelassen

wäre so viel achtsamer mit mir und den anderen

freundlich und ohne Mangel

Wie könntest du mit deiner Beziehung oder potentiellen Partnern umgehen, ohne diese Geschichte?

offen liebevoll

unverkrampft, offen,

ich kann ihn so lassen wie er ist

ich lasse mich ein

bin total offen und fröhlich

offen und entspannt, liebevoll

freundlich und zugewandt

liebevoll, achtsam, geduldig, zugewandt

ich kann sie anschauen ohne Erwartung

offen ich kann mich einlassen

scanne nicht mehr nach Beziehungstauglichkeit

ich lebe den Moment und sehe entspannt was kommt

bin im Gebe-Modus

Ich sorge gut für mich

bin ehrlich zu mir und anderen

ich habe keine Erwartungen an ihn

achte meine Bedürfnisse

neugierig

locker offen

ich lass sich meine Kontakte frei entfalten

ich kann die Beziehung so genießen wie sie im Moment ist

ich habe lust mich hinzugeben ohne Erwartungen an den anderen

offen für das was kommt

ruhig entspannt

alles darf sein wie es ist

kann alles auf mich zukommen lassen ohne zu bewerten

ich kann in Beziehung gehen

dann wäre ich wie ein großes Haus mit offenen Türen und Fenstern

Wann fühlst du dich mehr „Beziehungstauglich“ mit oder ohne diesen Gedanken?

ohne

ohne

ohne

ohne

ohne

eindeutig ohne

ohne

ohne

nur ohne

oooohne

ohne

ohne

ohne

Umkehrung: Ich brauche keine Beziehung zum Glücklich zu sein.

um bei mir zu sein

ich arbeite gerade

Ich brauche mich

ich genieße Momente mit mir allein

ich bin glücklich mit mir allein zu sein, soviel zeit zum worken

bin voll bei mir

ich könnte einfach auf die Tanzfläche gehen und tanzen

ich habe keine und bin zufrieden

ich bin auch ohne Partner in Beziehung(en)

ich genieße das Alleine sein

ich kann mich dann auf mich einlassen

ich bin ja schon in einer Beziehung nämlich mit mir

ich brauche die Zeit für mich, weil ich mich mit mir selbst auseinandersetzen muss

ich hatte viele Phasen ohne Beziehung und war glücklich

ich kann mich auf mich verlassen

habe viele glückliche Momente in meiner Arbeit

weil die Beziehung uns sehr alle unglücklich gemacht hat

ich war schon oft ganz alleine sehr glücklich

ich geh eh gleich schlafen

ich kann mich frei entfalten, soviel ausprobieren, ohne eine feste Beziehung

genieß es mit mir zu sein

habe ich gerade eine Beziehung? ich worke gerade

ich will mich mit der Beziehung nur von Problemen mit mir selbst ablenken

Ich lasse die Erwartung los und genieße was gerade ist

Ich kann mich über das Singen der Vögel auch ohne Beziehung freuen

genieße meine Freiheit

ich bin jetzt glücklich, dabei ist er jetzt gar nicht hier

wenn ich in Beziehung mit mir bin

ich hatte ja noch genug “alte” Beziehung

ich komme mir jeden Tag näher

ich kann sonne und Eis auch ohne Beziehung genießen 🙂

ich war glücklich, bevor der Gedanke kam

das Glück hat nichts mit ihm zu tun

Ich kann tun und lassen was ich will

wenn ich schlafe, arbeite oder laufe brauche ich keine Beziehung

ich genieße jeden Augenblick mit mir allein und mit anderen. daran ändert auch eine Beziehung nichts

ich kann mehr für mich sein

viel mehr da für anderen

bin gerne alleine

glück kann nur von mir kommen nicht von ihm

ich bin immer in beziehung zu anderen

Umkehrung: Ich brauche mich um glücklich zu sein. / Ich brauche mich in der Beziehung um glücklich zu sein.

so wahr

ich brauch mich

ohne mich kann ich nicht beziehungsfähig sein

ja, nur ich weiß was mich glücklich macht

weil ich am besten weiß was gut für mich ist

ja, das ist mir wichtig

ich muss mir zuhören, meine Gefühle erlauben

ohne mich an meiner Seite sind alle meine bez. leer

weil meine Beziehung zu mir die einzige ist, die ich beeinflussen kann

weil ich mich dann verbunden fühle

Das ist die Wahrheit

ohne die Geschichte ist alles gut

wenn ich bei mir bin, bin ich glücklich

ohne mich gibts keine Beziehung da gehören immer zwei zu

ich kann lernen mich zu lieben

ich bin nur offen für andere, wenn ich bei mir bin

“ich” ist immer dabei

hätte mir viel stress erspart, wenn ich mich und nicht den anderen gebraucht hätte

nur ich kann meine Gedanken hören

ohne mich geht für mich gar nichts

nur ich kann mich glücklich machen

wenn die Beziehung zu mir selbst stimmt, dann kommt alles andere von allein

ich habe mich sehr verbunden gefühlt diese Nacht mit mir

wenn ich mich liebe und mit mir zusammen sein möchte, habe ich immer eine tolle Beziehung

nur dann fühle ich mich verbunden

dann sehe ich, was ich brauche

um mir meine Bedürfnisse zu erfüllen

nur ich bin wirklich immer bei mir

ohne mich fehlt mir was

es ist wie ein Staubkorn was im Universum fliegt

ich kann mich dann ohne Bewertung sehen und annehmen

so lerne ich mich kennen

Umkehrung: Eine Beziehung braucht mich um glücklich zu sein.

ohne mich ist die bez. leer und unglücklich

ohne mich geht keine Beziehung

Das Beziehungsspiel braucht Mitspieler

die Beziehung braucht mich als glückliche Frau

nur mit mir bin ich offen und liebevoll

gehören immer zwei zu sonst funktioniert es nicht

ich kann eine Beziehung durch mich bereichern

wenn ich ständig in der Zukunft bin, bin ich nicht da

nur mit mir kann ich präsent sein und wahrnehmen

wenn ich glücklich bin, dann ist meine bez. immer glücklich

. . . ja die Beziehung meldet sich immer bei mir

Wenn ich mit Hadern beschäftigt bin, kann die Beziehung nicht glücklich sein

Beziehungen finden mur im Kopf statt

wenn ich manipuliere dann ist die Beziehung nicht glücklich

wenn ich mit der Beziehung hadere kann sie nie funktionieren

ich bestimme darüber, ob meine bez. glücklich ist oder nicht

so wahr

Umkehrung für heute

Ich brauche mich um glücklich zu sein.

Wie kann ich mich mir selbst geben? Was kann ich tun, damit ich mich heute selbst habe?

Weitere Ressourcen

Meditationsvideo

Musik der Meditation

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© thework-seminare.de 2003 - 2019 alle Rechte vorbehalten

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen