Freedom begins with you.

Chris Spieler

Chris Spieler: “Before I got to know The Work, I lived with a mind that had been hard on myself, had big problems with my body, did not like my ears, and found my nose too big, even so much that I believed others would reject me because of my nose, my thoughts about my body tormented me at the age of 16 to 24 daily – which ultimately led to me starting to use drugs to get into a (supposedly) better condition ,

Another topic where my mind simply did not want to get in line with reality for many years was jealousy. How many hours of my life have I spent with stressful thoughts about my partner – and inwardly more separated from him and myself than he could ever have done through his behavior!

Through The Work, I watch as my mind loosens and orders more and more from these confused, interwoven “minds.” With every conviction that I question, the confusion becomes a little smaller, while peace and joy grow in me. Today I love my body, my ears, my nose. And what I never thought possible: Even the subject of jealousy has let me go and I enjoy a lot of freedom in this area! ”

Ralf Giesen

Ralf Giesen

Was andere über uns sagen

Diese Ausbildung hat mein Leben verändert & ich bin für jeden einzelnen Tag so dankbar!!

Heiko Trapp aus Köln, Investment Banking, Coach für The WorkBesuchte Kurse: Coach für The Work Teil II - Oktober 2011

Für mich war diese Woche auf Mallorca eine wunderschöne und bereichernde Erfahrung. Ich habe wahnsinnig viel über mich gelernt und konnte viele hinderliche Glaubenssätze über mich selbst über Bord werfen. Ich bin mir selbst wieder einen großen Schritt näher gekommen und auch meine Familie profitiert sehr von dieser Erfahrung. Ein Danke von ganzem Herzen an Ralf, Chris, Kerstin und Annette

Diana Probst aus Osann-MonzelBesuchte Kurse: Workshop auf Mallorca - Willst Du wirklich die Wahrheit wissen? Mai 2014

Chris ist unglaublich empathisch und schafft dadurch einen wundervollen Raum von Vertrautheit und Offenheit. Seine liebevolle Art gepaart mit einer wachen Aufmerksamkeit und dem genialen Gespür, was im Moment wichtig ist und an welcher Stelle es Sinn macht genauer hinzuschauen, ist wundervoll!

Betty Hensel aus StuttgartBesuchte Kurse: Coachingbegleitung

The Work zu kennen, zu leben und zu begleiten, ist ein wunderbares Geschenk. Zu mehr Tiefe komme ich, wenn ich worke, statt grüble. Die Work hat kein Ziel, sie ist ein Prozess, bei dem die Stille hilft. Wer sich wirklich darauf einlässt – mit einem offenen Verstand, einem Blatt Papier und einem Stift – kann mit der Beantwortung von 4 Fragen und Umkehrungen seine Welt auf eine völlig neue Art und Weise entdecken.

Ulrike Philipp, Freiberufliche Sozialpädagogin, Coach für The Work, "Aufräumen und Begleiten" aus LeipzigBesuchte Kurse: Coach für The Work, Juni 2012
© thework-seminare.de 2003 - 2019 alle Rechte vorbehalten
WhatsApp Schreibe uns via WhatsApp

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen